Ergonomisch und erstklassig - der Rücken schonende Bürostuhl

Mit diesem Schreibtischstuhl wird die Gesundheit unterstützt

Aufrecht sitzend bietet sich für die Wirbelsäule ein Stuhl an, der diese ausreichend zu schützen weiß. Nur mit einer optimierten Rückenlehne, lässt sich die Arbeit am Schreibtisch auf hochwertige Weise ausführen. Die Wirbelsäule wird nicht selten unterschätzt, dabei zählt sie zu einem wichtigen Teil unseres Körpers, denn ohne ihrer Stabilität, wäre der aufrechte Gang kaum möglich. Immer mehr Menschen leiden in der modernen, heutigen Zeit an Rückenschmerzen. Was zunächst harmlos klingt, kann über längere Zeit zu einem echten Problem werden.

Arbeiten macht wieder Freude

Die Rückenschmerzen sorgen über kurz oder lang für einen krummen Rücken oder ab für chronische Leiden, wie Beispielsweise dem Bandscheibenvorfall und schlimmeren Krankheiten. In solchen Fällen ist es meist jedoch schon fast zu spät. Wer sich solche schmerzhaften Erfahrungen ersparen möchte, für den kommt das Training der Rückenmuskulatur in Frage. Mit trainierten Rückenmuskeln, wird dieser entsprechend gestärkt und die Wirbelsäule geschützt. Doch auch während der Arbeit sollte darauf geachtet werden, dass die Sitzposition angenehm und aufrecht erfolgt. Nur so lässt sich gewährleisten, dass sich langfristig keine weiteren Schäden der Wirbelsäule einschleichen. Die Arbeit am Schreibt kann daher am besten durch den Einsatz eines Bürostuhls unterstützt werden. Ein ergonomischer Bürostuhl sollte dabei in jedem Fall ergonomisch ausgerichtet sein. Der ergonomische Bürostuhl sorgt dafür, dass der Rücken gestützt und geschont wird, dass ist allerdings noch längst nicht alles. Ein solcher Stuhl bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Das Hin- und Herrollen wird dadurch zu einer einfachen Aufgabe. Wenn die Rollen über den Boden fahren, kann mit dem Stuhl die Arbeit noch effizienter ausfallen. Die Einsatzmöglichkeiten sind praktisch grenzenlos.

Neigbare Eigenschaften für den Körper

Eine neigbare Stütze für den Nacken ermöglicht es auch während der Pause einen idealen Begleiter an seiner Seite zu wissen, mit dem der Nacken und der Kopf entsprechend gestützt wird. Für die Arme und Hände befinden sich an der Seite des Stuhls die praktischen Armgriffe. Der gesamte Stuhl lässt sich in seiner Höhe verstellen und neigen. Dadurch lässt sich dieser noch einfacher einsetzen. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie sich das Arbeiten besonders effizient erledigen lässt, der liegt mit dem Einsatz eines ergonomischen Bürostuhls genau richtig. Ergonomische Bürostühle sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich. ob Leder oder Stoff, bunt oder einfarbig, schlicht oder edel, die Palette an möglichen Stühlen lässt kaum einen Wunsch aus. So findet jeder in kürzester Zeit den passenden Stuhl für seine Bedürfnisse.

Diese Optionen lassen sich an einem ergonomischen Bürostuhl finden:

  • verstellbare Nackenstütze für Kopf und Nacken
  • einstellbare Rückenlehne
  • Armlehnen
  • Rollen an der Unterseite
  • hochwertige Bezüge
more ...

Mit dem Haarschneider lässt sich einfach Friseur spielen

Das Haar sitzt !
Haare besitzt jeder Mensch, doch im vorliegenden Fall geht es nicht um die Körperbehaarung, sondern um die Kopfbehaarung. Sowohl Männer als auch Frauen besitzen Kopfhaare. Diese sind bei vielen Menschen das letzte Relikt aus einer Zeit, als der Mensch sich vom Affen abspaltete. Heutzutage dient das Kopfhaar kaum noch, um einen Schutz vor Kälte zu bilden, wie dies bei einem Fell früher einmal der Fall war. Auch als Sonnenschutz reicht uns das Haar auf dem Kopf nur in wenigen Fällen. Hüte und Kappen, Mützen und Tücher, haben längst den Platz des Sonnenschutzes eingenommen. Stattdessen wird das Kopfhaar nicht selten zu einem echten Statussymbol. Einige Männer lassen sich eine richtige Mähne wachsen, Frauen vertrauen auf den Schwung ihrer sexy Locken oder aber greifen, wie manch andere Männer auch, zu experimentellen Frisurentrends und nutzen den Haarschneider.

Tolles Gerät für spitzenmäßige Frisuren

Der Haarschneider ist ein elektrisches Gerät, der in kürzester Zeit dazu genutzt werden kann, um die Haare auf entsprechende Länge zu trimmen. Kaum ein anderes Gerät leistet eine schnellere und effizientere Methode beim Schneiden von Haaren, als dies mit dem Haarschneider der Fall wäre. Dieses Gerät sorgt für eine erstklassige Lösung und erlaubt das Tragen ungewöhnlicher Frisuren, die zu überzeugen wissen. Ob Siedecut oder Glatze oder eigene Kreationen, mit der Hilfe des Haarschneidegerätes lassen sich neuartige Trends erleben. Dabei schneidet der Haarschneider nicht nur das Haar auf, sondern auch das am Kopf. Männer die sich einen Bart wachsen lassen wollen, müssen diesen auch von Zeit zu Zeit pflegen. Daher lohnt sich der Einsatz des Haarschneiders, denn mit diesem kann der Bart auf die entsprechende Länge gestutzt werden. Insbesondere Vollbärte profitieren vom Einsatz des Haarschneiders. Dieser lässt sich mit einigen Möglichkeiten, wie dem beiliegenden Pinsel, reinigen. Eine Reinigung unter laufendem Wasser ist hingegen nicht zu empfehlen, da es sich beim Haarschneider um ein technisches Gerät handelt. Besonders die Haarschneider von Philips wissen zu überzeugen, denn hier trifft eine perfekte Leistung auf eine Top-Marken Qualität, wie diese bereits seit Jahren zu überzeugen weiß. Einfacher war das Haareschneiden bislang noch nie. Mit dem Haarschneider lässt sich außerdem auch noch bares Geld einsparen. Nach einer einmaligen Investition zeigt sich schnell, dass der Haarschneider, richtig eingesetzt, den Friseur in manchen Fällen sogar ersetzen kann. So macht Geld sparen wieder Freude.

Das sind die Eigenschaften eines Haarschneidegerätes im Überblick:

  • diverse Aufsätze sorgen für unterschiedliche Frisuren
  • auf entsprechende Kürzungslängen einstellbar
  • mit integriertem Akku und einer hohen Leistung
  • lässt sich flexibel einsetzen und liegt gut in der Hand
  • manche Geräte verfügen über eine Basisstation
more ...

Mit dem Vaporizer in ein neues Leben

Raucher erhalten eine moderne Lösung

Der Vaporisator ist für viele eher aus dem medizinischen Bereich bekannt. Dabei handelt es sich um ein Atemgerät. Dieser Vaporisator ist hier allerdings nicht gemeint, denn der Vaporizer sorgt viel mehr für einen herrlichen Rauchgenuss, hebt sich aber deutlich von der klassischen Zigarette ab. Ein Nachteil der Zigarette: verbrannter Tabak.

Gesünder Rauchen ohne Feuer

Wer schon einmal eine Zigarette geraucht hat weiß, dass der Tabak im inneren des gerollten Papierstückes durch die Entzündung gemächlich verbrannt wird. Ohnehin besitzt der Tabak heutzutage unterschiedliche Inhaltsstoffe die durch die Lagerung, die Trocknung und teilweise sogar, insbesondere bei Menthol-Zigaretten, durch die Parfümiesierung entstehen. Daneben wird auch das Papier der Zigarette mit Zusätzen gefertigt und selbst der Filter, der in den Mund gesteckt wird, kommt nicht ohne die maschinelle Erstellung aus. In Kombination mit der Flamme des Feuerzeuges oder des Streichholzes, verwandeln sich diese Produkte. Obwohl die meisten Inhaltsstoffe dem Zigarettenhersteller bekannt sind, können sich durch die Verbrennung vollkommen neue Zusatzstoffe bilden, deren Wirkung und Korrelation mit den anderen Stoffen nur schwer eingeschätzt werden kann. So wird aus der klassischen Zigarette ein gesundheitsgefährdendes Produkt, dessen tatsächliche Wirkung sich auf unterschiedliche Weise auf den Körper verfestigt. Ganz anders gestaltet sich das Konzept des Vaporizers.

Das sind die Vorteile des Vaporizers:

  • lässt sich einfach unterwegs einsetzen
  • benötigt weder Feuerzeug noch Streichholz
  • besitzt einen integrierten Akku
  • lässt sich meist via USB aufladen
  • geruchslose Dampfentwicklung
  • große Auswahl an unterschiedlichen Aromen

Der Verdampfer mit integriertem Akku

Der Vaporizer besteht aus einem Verdampfer, einem Akku, einem Liquid-Tank (hier wird meist das Liquid oder die Kräutermischung eingefüllt) und einem Mundstück. Offenes Feuer sucht der Nutzer vergeblich, denn die schlauen Köpfe aus Japan haben bereits mit der E-Zigarette bewiesen, dass keine Flamme benötigt wird, um den geruchslosen Wasserdampf des praktischen Gerätes zu erzeugen. Mit einem Zug am Vaporizer, lässt sich dieser ähnlich rauchen, wie dies bei einer herkömmlichen Zigarette der Fall ist. Der Vaporizer leistet eine hochwertige Arbeit und sollte daher jedem Raucher näher gebracht werden, denn mit diesem kann die Gesundheit, zumindest in kleinen Teilen, gefördert werden.

Geruchsloser Wasserdampf weiß zu begeistern

Zugegeben, es weiß noch niemand, dank nicht vorhandener Langzeitstudien, welche gesundheitlichen Auswirkungen das Rauchen von Vaporizer und E-Zigarette letztlich hervorbringen wird. Doch schon jetzt lässt sich sagen, dass diese viel geringer ausfallen würden, wenn diese überhaupt nachweisbar sind, als dies bei einer Zigarette der Fall währe. Stattdessen bietet sich mit dem Vaporizer für den Nutzer eine gelungene Alternative an, die über viele Vorteile zu verfügen weiß. Lästige Gerüche zählen von nun an beispielsweise der Vergangenheit an, denn der Wasserdampf im Vaporizer stinkt nicht und entfaltet sich höchst geruchsneutral. Der Vaporizer wird heute schon von vielen Rauchern konsumiert.

more ...

Pages

  • Kontakt